Datenschutzerklärung

Datenschutz bei PHOENIX group

Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit unserer Mitarbeiter-, Geschäftspartner- und Kundendaten ernst. Daher haben wir in allen 26 europäischen Ländern, in denen wir tätig sind, strenge Datenschutzrichtlinien und -verfahren eingeführt. Die PHOENIX group hat Maßnahmen ergriffen, um die Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (in EU/EWR-Ländern), der lokalen Gesetze und Bestimmungen zu erfüllen. Zum 25. Mai 2018 tritt daher auch eine neue Rahmenrichtlinie zum Datenschutz bei PHOENIX in Deutschland (zur Umsetzung der DS-GVO) in Kraft.

Die PHOENIX group hat in allen 26 Ländern Datenschutzbeauftragte und lokale Datenschutzkoordinatoren ernannt. Sie sind für die Überwachung der Einhaltung aller relevanten Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

PHOENIX hat für seine Mitarbeiter maßgeschneiderte Datenschutzschulungsmodule entwickelt, um sowohl das Bewusstsein für dieses wichtige Thema zu schärfen als auch sicherzustellen, dass sich alle Mitarbeiter ihrer Verantwortung bewusst sind.

1. Verantwortlicher & Datenschutzbeauftragter
Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer
personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist

PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG
Pfingstweidstraße 10-12
D-68199 Mannheim

Sitz der Hauptniederlassung: Mannheim
Registergericht: Amtsgericht Mannheim HRA 3551

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Datenschutz(at)phoenixgroup.eu oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“

 

Ihre Daten

Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung und Nutzung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb legen wir besonderen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Soweit personenbezogene Daten erhoben werden (z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder andere Kontaktdaten), erfolgt eine Verarbeitung und Nutzung ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). Um Ihre Daten gegen Manipulationen und unberechtigte Zugriffe zu schützen, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen (z.B. verschlüsselte Übertragung) nach dem aktuellen Stand der Technik ergriffen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zweck, für den sie uns überlassen wurden.

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung von E-Mails unverschlüsselt erfolgt.

Technische Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Auf den Webservern werden Logdateien gespeichert, welche die Zugriffe auf das System aufzeichnen. Die Datenverarbeitung unseres Internet-Auftrittes beinhaltet die automatische Speicherung von Informationen, die durch den Browser übermittelt werden. Hierzu gehören:

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • die Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind anonymisiert und lassen sich einzelnen Personen nicht zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet und zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Darüber hinausgehende personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z. B. im Rahmen der Registrierung für den Zugriff auf den persönlichen Karrierebereich. Für die Anmeldung zum persönlichen Karrierebereich ist die Eingabe des Benutzernamens und des Passworts notwendig.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner abgelegt und vom Browser gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf einem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies können jederzeit von Ihnen durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software gesperrt oder entfernt werden.

Eine Sperrung von Cookies auf Ihrem Rechner hat keine Auswirkungen auf die Darstellung und Nutzung der Website.

Google Analytics

a) Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

b) Im Auftrag von uns wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

c) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

d) Sie können einmal gesetzte Cookies jederzeit selbst löschen, indem Sie den entsprechenden Menüpunkt in Ihrem Internet-Browser aufrufen oder die Cookies auf Ihrer Festplatte löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfemenü Ihres Internet-Browsers.

e) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) und deren Weiterleitung an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

f) Nähere Informationen hierzu können Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html (allgemeine Informationen zu Google Analytics und Datenschutz) abrufen. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf der Website von uns Google Analytics um den Code „_anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Google Fonts

Auf diesem Webauftritt werden externe Schriften von Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google"). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/policies/privacy/ und www.google.com/fonts#AboutPlace:about 

Vimeo

Diese Website verwendet Plugins des amerikanischen Unternehmens Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Hierdurch werden möglicherweise Protokollinformationen von unserer Website an Vimeo übermittelt. So speichert der Server von Vimeo in den USA automatisch Informationen („Protokolldaten“), wie z.B. die Informationen, die Ihr Browser beim Besuch einer Website sendet, oder die Ihre mobile App sendet, wenn Sie sie benutzen. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die über Vimeo-Funktionen verfügen, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt Ihrer Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Vimeo sowie Cookies.

Weitere Informationen zur Datenerhebung, Auswertung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Vimeo sowie Ihre darauf bezogenen Rechte erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo: http://vimeo.com/privacy.

 

Bewerberportal

Weiterempfehlen-Funktion

Als angemeldeter Nutzer steht Ihnen auf unserem Karriereportal die Weiterempfehlen-Funktion zur Verfügung, mit der Sie Stellenangebote der PHOENIX group an Dritte weiterempfehlen können. Von Ihnen per Weiterempfehlen-Funktion gesendete Daten werden ausschließlich zum Versenden der Empfehlung genutzt und danach wieder gelöscht.

Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Rahmen von Bewerbungsverfahren

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns mit Ihrer Online-Bewerbung zur Verfügung stellen, werden von uns nur zum Zweck der Bewerbungsabwicklung elektronisch gespeichert und genutzt. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die Sie uns per E-Mail senden, unverschlüsselt an uns übertragen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns Ihre Bewerbung ausschließlich mittels unseres Online-Bewerbungsprogramms zur Verfügung zu stellen.

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt für einen Zeitraum von max. 12 Monaten, damit wir auch zu einem späteren Zeitpunkt nochmals mit Ihnen Kontakt aufnehmen können. Nach Ablauf des vorgenannten Zeitraumes werden Ihre Daten vollständig gelöscht. Sollten Sie eine vorherige Löschung wünschen, werden wir diese auf Ihren schriftlichen Hinweis hin durchführen.

Kommen wir aufgrund Ihres Profils zu der Auffassung, dass Ihre Bewerbung auch für andere Bereiche innerhalb der PHOENIX group interessant sein könnte, werden wir Ihre Bewerbungsdaten entsprechend weiter geben. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt allerdings nur innerhalb der PHOENIX group. Ansonsten erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte außerhalb der PHOENIX group.

Mit der Anmeldung zum persönlichen Karrierebereich und/oder dem Absenden Ihrer Online-Bewerbung erklären Sie sich mit der Erfassung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie oben beschrieben einverstanden.

Verwendung von Social Plugins von XING, LinkedIn, Facebook, Google+ und Twitter

Auf unserer Website werden Social Plugins („Plugins“) von sozialen Netzwerken verwendet.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind die Plugins nicht uneingeschränkt, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links (sogenannte „Shariff-Lösung“ von c‘t) in die Seite eingebunden. Diese Einbindung gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unseres Webauftritts, die solche Plugins enthält, noch keine Verbindung mit den Servern des Anbieters des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt wird. Klicken Sie auf einen der Buttons, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des jeweiligen Diensteanbieters auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den Share-Button betätigen können.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der folgenden Anbieter:
XING AG (Dammtorstr. 30 - 20354 Hamburg - Deutschland)
LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court - Mountain View - CA 94043 - USA)
facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)
Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA)
Twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA)

 

Ihre Rechte
Nachstehend möchten wir Sie auch über Ihre Rechte gemäß der DSGVO aufklären:

Recht aus Auskunft
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber einzuholen, ob über wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten werden. Falls dies zutrifft, können Sie eine Auskunft zu den verarbeiteten Daten gemäß Art. 15 DSGVO einholen.

Recht auf Berichtigung
Gemäß Artikel 16 der DSGVO haben Sie das Recht, die Ergänzung oder Berichtigung unrichtiger Daten, die Sie betreffen, zu verlangen.

Recht auf Löschung
Mit Verweis auf Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern keine gesetzlichen Verpflichtungen zur Aufbewahrung bestehen. 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 verlangen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, eine Herausgabe Ihrer uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten als auch eine Übermittlung an andere Verantwortliche zu verlangen.

Widerspruchsrecht
Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch einlegen.

Recht auf Widerruf
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Recht auf Benachrichtigung der Aufsichtsbehörde
In Übereinstimmung mit Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Meldesystem für Datenschutzvorfälle

Die PHOENIX group hat ein webbasiertes Meldesystem eingerichtet, das Mitarbeitern, Geschäftspartnern, Kunden und Dritten ein einfaches System zur Meldung von Datenvorfällen oder -problemen bietet. Diese Berichte werden ernst genommen, regelmäßig überprüft und umgesetzt und dienen dazu, den Schutz personenbezogener Daten zu verbessern. 

Bei Fragen zum Datenschutz dürfen Sie sich gerne an den lokalen Datenschutzbeauftragten wenden. Zentraler Ansprechpartner ist datenschutz(at)phoenixgroup.eu

Auf dieses Meldesystem können Sie jederzeit zugreifen über:
https://phoenixgroup-databreach.integrityplatform.org/

FAQ's zu Meldung von Datenschutzvorfällen (Häufig gestellte Fragen)

Wann sollte ich einen Vorfall melden?
PHOENIX group ist verpflichtet, die Aufsichtsbehörde innerhalb von 72 Stunden nach Bekanntwerden eines Vorfalls zu benachrichtigen, so dass alle Vorfälle unverzüglich über das Online-Reporting-Tool gemeldet werden müssen.

Welche Datenschutzvorfälle sollten gemeldet werden und wie?
Alle Vorfälle mit personenbezogenen Daten sind über das Online-Reporting-Tool an die Datenschutzbeauftragten zu melden.

Was ist ein Datenschutzvorfall?
Datenschutzvorfälle sind alle Ereignisse, die zu einem zufälligen oder vorsätzlichen Verlust personenbezogener Daten (elektronisch oder auf Papier) oder zur Zerstörung von Daten oder zu einem unbefugten Zugriff auf Daten (z.B. Verlust oder Diebstahl von Laptops, Smartphones, Papierdokumenten, Rezepten) geführt haben oder führen könnten.

Was passiert, nachdem ich eine Meldung eingereicht habe?
Die Datenschutzbeauftragten werden die Meldung prüfen und sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um weitere Informationen zu erhalten oder, falls erforderlich, Ihnen bei den Maßnahmen nach dem Vorfall behilflich sein.

 

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärung zu verändern. Dies kann insbesondere wegen technischer Entwicklungen erforderlich werden. Deshalb bitten wir Sie, die Datenschutzerklärung gelegentlich neu aufzurufen und die jeweils aktuelle Version zu beachten.

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns hier.

Datum der letzten Überprüfung und Aktualisierung: 24.5.2018