Es geht um
unser wertvollstes Gut:
Gesundheit

 

Geschäftsbericht 2018/19

Wir haben uns einer anspruchsvollen Aufgabe verschrieben. Es geht um viel. Es geht um die Gesundheit von Menschen.

Zwei starke Säulen
Rumänien war einer der letzten weißen Flecke der PHOENIX group in Europa. Doch durch die erfolgreiche Übernahme einer Apothekenkette und eines Großhändlers kann sie das gesamte Land umfassend mit Gesundheitsleistungen versorgen.
Südosteuropa
Als Großhändler sorgt die PHOENIX group dafür, dass von den pharmazeutischen Herstellern produzierte Arzneimittel und Gesundheitsprodukte schnell und zuverlässig in die Apotheken und medizinischen Einrichtungen gelangen.
Vom Verfolger zum Spitzenreiter
BENU hat mehr als 300 Apotheken in Serbien und ist damit zum Marktführer des Landes aufgestiegen. Die PHOENIX group bietet den sieben Millionen Einwohnern in Serbien hochwertige Gesundheitsprodukte in ansprechendem Ambiente.
Ohne Umwege
Apotheken haben in der Regel ein großes Angebot an Arzneimitteln. Trotzdem kann es vorkommen, dass ein Medikament nicht vorrätig ist. PHOENIX möchte den Besuch in einer Apotheke effizienter machen und Kunden die doppelten Wege ersparen.
Der Schatz im Datensee
Gesundheitsdaten erzählen sehr persönliche Geschichten, sie schildern Leidenswege und Heilungsprozesse. Aber sie enthalten auch wertvolle Schätze. Wie lassen sich Gesundheitsdaten analysieren?
Anas neues Leben
Was tun, wenn dringend benötigte Medikamente im Heimatland eines Patienten nicht zugelassen sind? Zwei Tochterfirmen der PHOENIX group helfen mit ihrem pharmazeutischen und juristischen Sachverstand.
Digitale Detektive
Dank einheitlicher Kennzeichnung lassen sich manipulierte Medikamente in ganz Europa einfach aufspüren. Gefälschte Arzneimittel tauchen vermehrt auch in europäischen Apotheken auf – und gefährden Patienten.
Pillen aus dem Drucker
Der Wandel auf dem Gesundheitsmarkt macht den Weg frei für beeindruckende Möglichkeiten. Ersetzen Computer eines Tages den Arzt? Werden Tabletten im 3D-Drucker hergestellt? Wie kann sich die PHOENIX group diese Ideen zunutze machen?
Das Schwarze Brett von heute
In der Arbeitswelt wird der zeitnahe und einfache Infor­mationsaustausch immer wichtiger. Um die interne Kommunikation künftig interaktiver, transparenter und aktueller zu gestalten, führt PHOENIX konzernweit eine Mitarbeiter-App ein.
Unsere Strategie setzt auf den Dreiklang aus Tiefe, Breite und Digitalisierung.
Vorstand der PHOENIX group von links nach rechts:

Helmut Fischer

Mitglied des Vorstands Finanzen

Frank Grosse-Natrop

Mitglied des Vorstands Betrieb und Logistik

Oliver Windholz

Vorsitzender des Vorstands

Stefan Herfeld

Mitglied des Vorstands Einzelhandel

PHOENIX group in Zahlen

2017/18 | 2018/19
33.045
Gesamtleistung in Mio. Euro
2018/19
4,8 %
Erhöhung der Gesamtleistung gegenüber 2017/18
2017/18 | 2018/19
25.812
Umsatzerlöse in Mio. Euro
2018/19
3,6 %
Erhöhung der Umsatzerlöse gegenüber 2017/18
ZUM FINANZBERICHT