Investor Relations

Geschäftsbericht 2016/17

Wir sorgen für die Gesundheit der Menschen. Dadurch schaffen wir Nutzen. In 26 Ländern stehen wir vor Ort an der Seite von Apothekern und Patienten. Für die Pharmahersteller sind wir ein strategischer Partner. Wir sind aktiv und zuverlässig, kennen die Branche und wissen, dass vieles machbar und noch mehr möglich ist. Unser Anspruch ist hoch, unser Tätigkeitsfeld weit. Denn was immer wir tun, dient den Menschen und ihrer Gesundheit.

Für Menschen

Für Menschen

Wie globale Trends die Bedürfnisse der Menschen im Gesundheitswesen verändern.

Mehr lesen
In Europa

In Europa

Welche Chancen der europäische Gesundheitsmarkt für die PHOENIX group heute bietet.

Mehr lesen
Vor Ort

Vor Ort

Warum die PHOENIX group ein starker Partner für Apotheker in ganz Europa ist.

Mehr lesen
Nutzen schaffen

Nutzen schaffen

Weshalb es sich für Pharmahersteller lohnt, mit der PHOENIX group zusammenzuarbeiten.

Mehr lesen
Oliver Windholz
Mit unserer nachhaltigen Wachstumsstrategie arbeiten wir kontinuierlich daran, der beste integrierte Gesundheitsdienstleister zu sein – wo immer wir sind. Oliver WindholzVorsitzender der Geschäftsführung

Highlights 2016/17

Reise-Apotheke

In Oslo wurde im Januar 2017 die erste Apotheke auf einem norwegischen Flughafen eröffnet. Dort können Reisende sowie Kunden aus der Umgebung einkaufen, da die Apotheke außerhalb des Sicherheitsbereichs liegt. Sie hat 365 Tage im Jahr geöffnet und gehört zu den modernsten Geschäften unserer Marke Apotek 1.

Starke Ideen

Die erste gruppenweite Mitarbeiterbefragung der PHOENIX zahlt sich aus. Tausende Teilnehmer aus ganz Europa nutzten die Chance, sich aktiv zu beteiligen. Die Mitarbeiter machten zahlreiche Vorschläge für Verbesserungsmaßnahmen. Viele davon werden nun in enger Abstimmung mit den Arbeitnehmervertretern sowie dem Management umgesetzt.
Die PHOENIX group entwickelt sich in Montenegro zu einem wichtigen Partner der Gesundheitsbranche. Im Oktober hat sie den Pharmagroßhändler Farmegra gekauft sowie die größte private Apothekenkette des Landes – Apoteka Lijek.
500Apotheken
Rund 500 BENU Apotheken umfasst jetzt das Netz unserer niederländischen Tochter Brocacef. Die Verschmelzung mit dem ehemaligen Wettbewerber Mediq läuft erfolgreich. Dadurch stärkt die PHOENIX group ihre Position als integrierter Gesundheitsdienstleister in den Niederlanden. Marktführer Brocacef betreibt dort nicht nur Apotheken, er ist auf praktisch allen Feldern der Pharmabranche aktiv – vom Großhandel über Logistik bis zur Patientenberatung.

Frischzellenkur

Unsere Apotheken in Ungarn strahlen in neuem Glanz. Die Läden werden freundlicher, heller und laden noch mehr zum Einkauf ein. Im November 2016 öffnete die 100. rundum renovierte Apotheke der Marke BENU – Anlass für eine Feier mit Management, Mitarbeitern und Gästen. Ungarn ist einer der wichtigsten Einzelhandelsmärkte der PHOENIX group in Osteuropa.

Neue Formen

In Serbien wurde 2016 die erste Konzeptapotheke der Marke BETTY eröffnet. Das Geschäft ist modern gestaltet mit viel Platz zum Einkaufen. BETTY steht für ein von der PHOENIX group entwickeltes Apotheken-Kooperationsprogramm, an dem sich mehr als 850 private Apotheken in vier Ländern Südosteuropas beteiligen. In Serbien eröffnen in diesem Jahr weitere BETTY-Konzeptapotheken.

Filmpreis für PHOENIX

Das erste Unternehmensvideo der PHOENIX group hat aus dem Stand einen Preis gewonnen. Beim Wettbewerb des renommierten Verbands Integrated TV & Video Association (ITVA) belegte der Film in der Kategorie „Corporate Image“ den dritten Platz.
Film ansehen

Familiensache

Die Stiftung Familienunternehmen hat die PHOENIX group ausgezeichnet. Wir belegen Rang 6 unter den zehn bedeutendsten Familienunternehmen Deutschlands – Grundlage ist eine Rechnung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Die Stiftung Familienunternehmen vergab den Preis zum ersten Mal.

Glückwunsch!

Zum 20. Mal haben herausragende Arbeiten den PHOENIX Pharmazie Wissenschaftspreis erhalten. Die mit insgesamt 40.000 Euro dotierte Ehrung zählt zu den angesehensten Auszeichnungen für Pharmazieforscher im deutschsprachigen Raum. mehr lesen

Drehkreuze in Osteuropa

In Warschau und Belgrad liegen die zwei neuen Knoten der Pharma-Lieferkette CEE Bridge. Über sie transportiert die PHOENIX group Medikamente der Hersteller zu mehr als 20 örtlichen Liefernetzen in Zentral- und Osteuropa. Beide Neubauten gingen 2016 in Betrieb. Die Zentren bieten Raum für viele Tausend Paletten aus der Arzneimittelindustrie. Das dritte Drehkreuz von CEE Bridge ist in Prag. mehr lesen

Blick in die Zukunft

Die finnische PHOENIX Tochter Tamro hat mit den Teilnehmern eines neu entwickelten Events einen Blick in die Zukunft der Gesundheitsbranche geworfen. Zum ersten „Health Award & Foresight Forum“ trafen sich Forscher, Manager, Politiker und andere Experten – darunter ein Biohacker, der spielerisch genetische Codes knackt. Neben Debatten, Gesprächen und Vorträgen wurden innovative Unternehmen ausgezeichnet. Die Veranstaltung soll künftig jedes Jahr stattfinden.
01

Konzernlagebericht & Konzernabschluss

Lesen Sie alle Details zu unserem Geschäftsjahr 2016/17 im Finanzteil des Geschäftsberichts.

Mehr lesen