Pressemitteilungen

PHOENIX group eröffnet Apotheke Nummer 2.500

  • BENU führt neues Apothekenkonzept in ganz Europa ein
  • Flagship-Store in Prag verbindet modernes Einkaufserlebnis mit bewährter Qualität und Professionalität einer Apotheke
  • BENU plant weitere Neueröffnungen in Tschechien

BENU, die größte Retail-Marke des führenden europäischen Gesundheitsdienstleisters PHOENIX group, hat die Neueröffnung der 2.500. Apotheke des Unternehmens gefeiert. Unter der Dachmarke PHOENIX group beraten die Ketten Rowlands Pharmacy im Vereinigten Königreich, Apotek 1 in Norwegen, Help Net in Rumänien und die Unternehmensmarke BENU Patienten europaweit zu Arzneimitteln und allgemeinen Gesundheitsthemen. Die neue Apotheke befindet sich in Prag. Es ist die 40. BENU Apotheke in der tschechischen Hauptstadt und die 222. Filiale des Unternehmens im Land.

Mit der gestrigen Eröffnung der 240 Quadratmeter großen BENU Vorzeigeapotheke im berühmten Prager Einkaufszentrum Chodov hat BENU ein neues Ladenkonzept umgesetzt, das auf Offenheit gegenüber Kunden setzt. Das neue Raumdesign sorgt mit einer modernen Formensprache und natürlichen Materialien wie Dekorelementen und Lamellen aus Holz für eine angenehme Einkaufsatmosphäre. Die Filiale bietet auch interaktive Angebote, Beratungsleistungen im Bereich Dermokosmetik und ein privates Sprechzimmer. „Unser neues Konzept verbindet modernste Technologien mit bewährten Apothekendienstleistungen“, so Stefan Herfeld, Mitglied des Vorstands Einzelhandel der PHOENIX group. „Allein in Tschechien planen wir bis zum Jahresende die Eröffnung von zwanzig weiteren BENU Apotheken mit dem neuen Ladenkonzept“, ergänzte er während der Einweihungsfeier.

Ein Blick ins Labor
Eine der Neuerungen des Konzepts sind interaktive Bildschirme, die dem Kunden die Möglichkeit bieten, wichtige Informationen über ausgewählte Produkte abzurufen. In der Prager Apotheke in Chodov wird zudem die Bedeutung des Apothekerberufes in den Vordergrund gestellt, indem das üblicherweise nicht sichtbare Labor hier für alle Kunden einsehbar ist. Es verfügt über ein großes Seitenfenster, das Kunden die Möglichkeit bietet, den Apothekern bei der Zubereitung von Salben, Augentropfen und anderen Arzneimitteln zuzusehen.

Präventionsprogramme und persönliche Beratung
Die Apotheke bietet den Kunden hochwertige Services an, wie zum Beispiel persönliche Beratungsgespräche im separaten Sprechzimmer, in dem approbierte Apotheker über Diabetes informieren, Blutzuckermessungen einschließlich Diabetes-Screening durchführen, über benötigte Medikamente informieren und auf mögliche Wechselwirkungsgefahren zwischen Arzneimitteln hinweisen. Durch Präventionsprogramme und Beratungsgespräche will BENU seine Patienten als Gesundheitspartner lebenslang begleiten.

Bilder Download

19 MB
7 MB
8 MB

Filip Smetana, Stefan Herfeld, Linda Vangelovski, Petr Doležal, Sebastian Ring, Michal Jurča

Ansprechpartner Presse
PHOENIX group Ingo Schnaitmann
Ingo SchnaitmannHead of Corporate Communications+49 621 8505 8593i.schnaitmann(at)phoenixgroup.eu
PHOENIX group Jacob-Nicolas Sprengel
Jacob-Nicolas SprengelSenior Manager Corporate Communications+49 621 8505 8502j.sprengel(at)phoenixgroup.eu