Pressemitteilungen

PHOENIX Pharmazie Wissenschaftspreis: Ausschreibung für 2018 startet

  • Herausragende pharmazeutische Forschungsarbeiten für Therapien von morgen gesucht
  • Einreichungsfrist: 18. Mai 2018
  • Der mit insgesamt 40.000 Euro dotierte Award zählt zu den renommiertesten Wissenschaftspreisen im deutschsprachigen Raum

Zum 22. Mal sucht die PHOENIX group die Besten der Besten in der Pharmazie. Ab sofort können sich alle wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pharmazeutischer Institute, Forschungseinrichtungen sowie Forschungsstellen der pharmazeutischen Industrie in Deutschland, Österreich und der Schweiz bewerben. Der PHOENIX Pharmazie Wissenschaftspreis zeichnet herausragende Forschungsarbeiten in den vier Gebieten Pharmakologie und Klinische Pharmazie, Pharmazeutische Biologie, Pharmazeutische Chemie sowie Pharmazeutische Technologie aus. Der Preis ist mit insgesamt 40.000 Euro – je Kategorie 10.000 Euro – dotiert.

Die Einreichungsfrist endet am 18. Mai 2018. Das Bewerbungsverfahren ist in diesem Jahr stark vereinfacht. Auf der neu gestalteten Webseite des PHOENIX Pharmazie Wissenschaftspreises  können die Bewerber ab diesem Jahr unkompliziert über ein Portal Ihre Arbeiten einreichen. Dort stehen die detaillierten Teilnahmebedingungen. Alle Informationen finden Sie unter: www.phoenixgroup.eu/de/unternehmen/wissenschaftspreis/

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige Jury unter der Leitung von Professor Jörg Kreuter, Goethe-Universität Frankfurt am Main. Die große Award-Verleihung wird am 25. Oktober wie im vergangenen Jahr im Gesellschaftshaus Palmengarten in Frankfurt gefeiert. Mit dem 1996 ins Leben gerufenen PHOENIX Pharmazie Wissenschaftspreis fördert die PHOENIX group als integrierter Gesundheitsdienstleister die pharmazeutische Forschung in Deutschland, Österreich und der Schweiz langfristig. Ziel ist es, die pharmazeutische Wertschöpfungskette damit nachhaltig zu stärken.

Bilder Download

1 MB
1 MB
2 MB
Ansprechpartner Presse
PHOENIX group Ingo Schnaitmann
Ingo SchnaitmannHead of Corporate Communications+49 621 8505 8593i.schnaitmann(at)phoenixgroup.eu
PHOENIX group Jacob-Nicolas Sprengel
Jacob-Nicolas SprengelSenior Manager Corporate Communications+49 621 8505 8502j.sprengel(at)phoenixgroup.eu