Pressemitteilungen

PHOENIX unterstützt Verein „Berliner helfen“

Mit einer Spende von 1.000 Euro fördert der Mannheimer Gesundheitsdienstleister und Pharmagroßhändler PHOENIX „Berliner helfen e.V.“ Der Verein unterstützt anerkannt förderungswürdige und gemeinnützige Institutionen und Initiativen der Jugend- und Altenhilfe. Mit zweckgebundenen Einzelspenden werden Reitstunden, Therapien oder Sportausrüstungen finanziert.

Mit der Spende ermöglichte der Verein den zwei Mädchen Lena und Maria ihren Traum: Sie können zur Cheerleading-WM ins weit entfernte Japan reisen, für die sie sich zuvor qualifiziert hatten. „Die beiden Mädchen sind so glücklich, nachdem sie realisiert haben, was für sie passiert ist. Wir sind sehr dankbar“, freute sich die Trainerin der beiden Mädchen, Stefanie Heida. Alexander Kluschke, PHOENIX Vertriebsdirektor Nordost übergab den beiden Mädchen und ihrer Trainerin einen symbolischen Scheck. „So eine tolle Leistung muss doch belohnt werden“, sagt Alexander Kluschke.

Die Spende des Unternehmens geht auf die Teilnahme von PHOENIX Apothekenkunden an der Expertenbefragung „Offizin im Blick“ zurück. Für jede abgeschlossene Umfrage fließen durch PHOENIX 2,50 Euro in einen Spendentopf für soziale Projekte zugunsten von Kindern in ganz Deutschland. 

Weiterführende Informationen zum Verein Berliner helfen e.V. finden Sie unter:
http://www.berliner-helfen.de/

Bilder Download

7 MB

Alexander Kluschke, PHOENIX Vertriebsdirektor Nordost, übergibt Scheck an den Cheerleader-Nachwuchs

Ansprechpartner Presse
PHOENIX group Ingo Schnaitmann
Ingo SchnaitmannHead of Corporate Communications+49 621 8505 8593i.schnaitmann(at)phoenixgroup.eu
PHOENIX group Jacob-Nicolas Sprengel
Jacob-Nicolas SprengelSenior Manager Corporate Communications+49 621 8505 8502j.sprengel(at)phoenixgroup.eu