Pressemitteilungen

PHOENIX unterstützt Verein „Taube Kinder lernen hören“

Mit einer Spende von 1.000 Euro fördert der Mannheimer Gesundheitsdienstleister PHOENIX den Verein „Taube Kinder lernen hören“. Die Organisation hat es sich in Zusammenarbeit mit dem Implant Centrum Freiburg zum Ziel gesetzt, mittels Implantation mikrochirurgischer Elektroden möglichst vielen tauben Kinder das Hören und damit auch das Sprechen zu ermöglichen. „Wenn ein taubes Kind seine Umwelt zum ersten Mal in seinem Leben hören kann, ist das ein unvergessliches Erlebnis“, erklärt Prof. Roland Laszig, Leiter der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Uniklinikum Freiburg. „Wir freuen uns sehr, mit unserer Spende die Forschung und den Ausbau des Implant Centrums unterstützen zu können“, sagt Steffen Braun, PHOENIX Gebietsverkaufsleiter im Südwesten. Braun übergab einen symbolischen Scheck an den Vorstandvorsitzenden des Vereins Taube Kinder lernen hören, Wolfgang Schmid.

Die Spende des Unternehmens geht auf die Teilnahme von PHOENIX Apothekenkunden an der Expertenbefragung „Offizin im Blick“ zurück. Für jede abgeschlossene Umfrage fließen durch PHOENIX 2,50 Euro in einen Spendentopf für soziale Projekte zugunsten von Kindern in ganz Deutschland.

Weiterführende Informationen zum Verein "Taube Kinder lernen hören"

Bilder Download

1 MB

V.l.n.r.: Prof. Dr. Antje Aschendorff (Vorstandsmitglied der Gesellschaft zur Förderung des Implant Centrums Freiburg e.V.); Dr. Wolfgang Schmid (1.Vorsitzender des Vereins „Taube Kinder lernen hören e. V.“); Steffen Braun (PHOENIX Gebietsverkaufsleiter im Südwesten); Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Roland Laszig (Ärztl. Direktor des „Taube Kinder lernen hören e. V.“)

Ansprechpartner Presse
PHOENIX group Ingo Schnaitmann
Ingo Schnaitmann Head of Corporate Communications +49 621 8505 8593 i.schnaitmann(at)phoenixgroup.eu
PHOENIX group Jacob-Nicolas Sprengel
Jacob-Nicolas Sprengel Senior Manager Corporate Communications +49 621 8505 8502 j.sprengel(at)phoenixgroup.eu