Pressemitteilungen

Übernahme von Farmexim und Help Net in Rumänien abgeschlossen

Die PHOENIX group hat von der Europäischen Kommission die Freigabe für die Übernahme des rumänischen Pharmagroßhändlers Farmexim S.A. und der landesweiten Apothekenkette Help Net Farma S.A. ohne Auflagen erhalten. Mit Rumänien erschließt der Gesundheitsdienstleister einen vollständig neuen Markt. Im April 2018 unterzeichnete PHOENIX den Kaufvertrag. Die Übernahme trat zum 31. Juli 2018 in Kraft.

Farmexim gehört mit 800 Mitarbeitern und zehn nationalen Distributionszentren zu den größten Pharmagroßhändlern des Landes. Die Apothekenketten Help Net betreibt rund 220 Apotheken und beschäftigt 1.600 Mitarbeiter. Beide Unternehmen sind fest etablierte Akteure des pharmazeutischen Groß- und Einzelhandels in Rumänien. „Die Unternehmen passen ideal zu unserem Geschäftsmodell des integrierten Gesundheitsdienstleisters. Wir erreichen damit aus dem Stand eine gute Position in einem für uns attraktiven Landesmarkt“, so Oliver Windholz, Vorstandsvorsitzender der PHOENIX Pharma SE, zur Fusionskontrollfreigabe.

Bilder Download

3 MB

Farmexim Firmenzentrale in Bukarest

3 MB

Help Net Apotheke in Rumänien

Ansprechpartner Presse
PHOENIX group Ingo Schnaitmann
Ingo SchnaitmannHead of Corporate Communications+49 621 8505 8593i.schnaitmann(at)phoenixgroup.eu
PHOENIX group Jacob-Nicolas Sprengel
Jacob-Nicolas SprengelSenior Manager Corporate Communications+49 621 8505 8502j.sprengel(at)phoenixgroup.eu