Pressemitteilungen

Wechsel im Vorstand: PHOENIX group verabschiedet Frank Große-Natrop in den Ruhestand

Frank Große-Natrop, PHOENIX group Vorstand für das Ressort Betrieb und Logistik, tritt zum 01. September 2020 in den altersbedingten Ruhestand ein. Der ursprünglich für das Geschäftsjahresende (31. Januar 2021) geplante und langfristig vorbereitete Austritt wird auf seinen Wunsch hin vorgezogen. Grund hierfür ist die frühzeitig gefundene, optimale Nachfolgebesetzung in Person von Steve Anderson, Vorsitzender der Geschäftsleitung von PHOENIX UK. Neben seiner neuen Funktion als Vorstand der PHOENIX group wird Anderson weiterhin die UK Landesgesellschaft verantworten.

Frank Große-Natrop ist seit 1. Februar 2014 Mitglied des Vorstands der PHOENIX group und europaweit verantwortlich für Betrieb und Logistik. Unter seiner Führung entwickelte PHOENIX das Serviceangebot „All-in-One“. In den Jahren 2010-2014 führte Große-Natrop die niederländische PHOENIX Tochter Brocacef groep, für die er zuvor von 2000-2010 als Geschäftsleiter Logistik tätig war. Bereits zwischen 1984-2000 hatte Große-Natrop verschiedene Positionen innerhalb der PHOENIX group und ihrer Vorgängerunternehmen inne. 

„Frank Große-Natrop hat das Unternehmen in seinen 36 Berufsjahren nachhaltig geprägt und den Bereich Betrieb und Logistik europaweit zielgerichtet weiterentwickelt. Ich danke Herrn Große-Natrop im Namen der Gesellschafter, des Aufsichtsrats und des Vorstands sehr für seinen langjährigen, engagierten Einsatz und die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir wünschen ihm für seinen wohlverdienten Ruhestand Gesundheit und alles erdenklich Gute“, sagt Dr. Bernd Scheifele, Vorsitzender des Aufsichtsrats der PHOENIX group.

Das Vorstandsressort Betrieb und Logistik übernimmt ab September Steve Anderson zusätzlich zu seiner Funktion als Vorsitzender der Geschäftsleitung von PHOENIX UK. Im Oktober 2016 trat Anderson in die Geschäftsleitung der UK Landesgesellschaft ein und verantwortete zunächst den Bereich Großhandel bevor er im Oktober 2017 den Vorsitz übernahm. Zuvor war er mehr als 30 Jahre bei der früheren Celesio-Gruppe, heute McKesson Europe, unter anderem als Chief Operating Officer und Executive Director für Operations und Pharma Services tätig.

„Mit Steve Anderson haben wir einen idealen Nachfolger in den eigenen Reihen gefunden. Seine fundierten Kenntnisse des europäischen Pharmagroßhandels und Apothekenmarktes qualifizieren Herrn Anderson außerordentlich gut für seine neue Aufgabe. Zudem war es unser Ziel, den Vorstand internationaler aufzustellen und die europäischen Strukturen des Unternehmens auch im Führungsteam zu spiegeln“, so Dr. Scheifele. 

„Ich begrüße Steve Anderson herzlich im Vorstand der PHOENIX group und freue mich auf eine enge und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir uns dafür einsetzen, dass PHOENIX als führender Gesundheitsdienstleister auch in Zukunft die Arzneimittelversorgung von Millionen von Menschen sicherstellt“, betont Sven Seidel, Vorsitzender des Vorstands der PHOENIX group.

Mit ihren 161 Vertriebszentren und 2.700 eigenen Apotheken in 27 Ländern leistet die PHOENIX group einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheitsversorgung in Europa. Auch während der Corona-Pandemie stellte das Unternehmen Medikamente und Gesundheitsprodukte für Apotheken, Ärzte und Krankenhäuser sowie für Patienten auf direktem Wege schnell und zuverlässig zur Verfügung.
 

Bilder Download

166 KB

Frank Große-Natrop, Mitglied des Vorstands Betrieb und Logistik PHOENIX group und Steve Anderson, Vorsitzender der Geschäftsleitung PHOENIX UK

Ansprechpartner Presse
PHOENIX group Maren Holoda
Maren HolodaHead of Corporate Communications+49 621 8505 8593m.holoda(at)phoenixgroup.eu
PHOENIX group Jacob-Nicolas Sprengel
Jacob-Nicolas SprengelSenior Manager Corporate Communications+49 621 8505 8502j.sprengel(at)phoenixgroup.eu