VERANTWORTUNGSBEREICHE

Förderung der Mitarbeiter

Für den Erfolg unseres Unternehmens brauchen wir motivierte und engagierte Mitarbeiter. Denn nur gemeinsam können wir als PHOENIX group etwas bewegen. Dabei ist uns besonders wichtig, unseren Mitarbeitern attraktive Beschäftigungsbedingungen, interessante Karrieremöglichkeiten und ein sicheres und gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld zu bieten. Grundlage unseres vertrauensvollen Miteinanders bildet unsere dialogorientierte Unternehmenskultur.

  • Aus- und Weiterbildung gestalten

    Die PHOENIX group beschäftigt mehr als 37.000 Menschen – davon europaweit rund 2.500 Auszubildende. Jedem einzelnen ermöglichen wir, den eigenen beruflichen Werdegang zu gestalten sowie fachliche und persönliche Kompetenzen auszubauen. Dafür setzen wir auf ein effizientes und flächendeckendes System der Aus- und Weiterbildung. So erkennen wir die vielfältigen Potenziale – und fördern unsere Mitarbeiter zielgerichtet. Eine Win-Win-Situation: Schließlich profitieren auch wir als Unternehmen von qualifizierten und engagierten Mitarbeitern.

  • Talente fordern und fördern

    Das 37.000-köpfige PHOENIX-Team vereint eine Vielzahl an Potenzialen und Fähigkeiten. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, leitende Positionen vorrangig aus dem eigenen Unternehmen heraus zu besetzen. Eine länderübergreifende Nachfolgeplanung ermöglicht internationale Karrierechancen – und festigt gleichzeitig die Bindung an die PHOENIX group. Herzstück ist übrigens unser Talent Management: Es legt Schlüsselpositionen fest, identifiziert die Leistungsträger und bietet optimale Fördermöglichkeiten.

  • Gesundheitsmanagement im Blick

    Wir haben eine besondere Verantwortung für die Gesundheit unserer Mitarbeiter. Deswegen arbeiten wir kontinuierlich an der weiteren Ausdehnung unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements. Denn eines unserer Ziele ist es, die gruppenweite Krankheitsrate auf dem bereits erreichten guten Niveau zu halten.

    Projekte zur Gesundheitsvorsorge

    • Gesundheitstage mit Maßnahmen zur Krebsfrüherkennung
    • Beratungsangebote zu Stressmanagement und gesunder Ernährung
    • Sportförderung mittels finanzieller Zuschüsse
    • Angebot von Dienstfahrrädern in Kooperation mit JobRad
    • Effektive und wertschätzende Rückkehr- und Fehlzeitengespräche
    • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Sicherheit am Arbeitsplatz

    Für ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld sind sichere Betriebsabläufe für uns selbstverständlich. Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements gewährleisten wir die strenge Einhaltung der relevanten Gesetze und Bestimmungen der Länder wie auch der Europäischen Union. Unfälle gilt es schon im Ansatz zu vermeiden. Dazu tragen regelmäßige Schulungen unserer Mitarbeiter bei. Hauptinhalte sind Brandschutz, Ergonomie am Arbeitsplatz, richtiges Heben oder die sichere Bedienung von Maschinen und Geräten. In allen Landesgesellschaften wird zudem streng auf schützende Arbeitskleidung geachtet.

  • Dialogorientierte Unternehmenskultur

    Wichtige Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur sind ein vertrauensvoller Dialog und ein offenes Miteinander. Der Austausch wird zum einen über das Mitarbeiterjahresgespräch zwischen Führungskräften und Beschäftigten geführt. Zum anderen führen wir in regelmäßigen Abständen Befragungen zur Mitarbeiterzufriedenheit durch. Auf Basis der Ergebnisse haben wir Ende 2015 unternehmensweit über 140 Verbesserungsmaßnahmen entwickelt. Um den Austausch mit unseren Mitarbeitern weiter zu fördern, fand 2018 erneut eine gruppenweite Mitarbeiterbefragung statt. Zukünftig wird der Vorstand der PHOENIX group vierteljährlich einen Fortschrittsbericht zum Folgeprozess erhalten und regelmäßig mit den Geschäftsleitungen der Länder den Stand der Entwicklung diskutieren.

Menschen sind in 27 Ländern bei der PHOENIX group beschäftigt (Stand 2019)
37.000Menschen sind in 27 Ländern bei der PHOENIX group beschäftigt (Stand 2019)
sichern den Führungskräftenachwuchs
Talentesichern den Führungskräftenachwuchs
Senkung der Krankheitsquote – dieses Ziel wollen wir bis 2021/22 erreichen
8 %Senkung der Krankheitsquote – dieses Ziel wollen wir bis 2021/22 erreichen

Drei Projekte zum Dialog

Die PHOENIX group legt Wert auf einen offenen und kontinuierlichen Austausch. „Wir sind davon überzeugt, dass wir nur gemeinsam mit unseren Mitarbeitern unsere Zukunft erfolgreich gestalten können. Deswegen fördern wir gezielt das interne Ideenmanagement und haben dafür drei Projekte erfolgreich auf den Weg gebracht,“ sagt Monica Schwöbel, Personalleiterin Deutschland.

» Story lesen

Anteil der PHOENIX group Mitarbeiter nach Region

Mehr zu dem Thema erfahren?

Detaillierte Informationen über aktuelle Entwicklungen in unserem Verantwortungsbereich „Mitarbeiter“ erhalten Sie im PHOENIX-Nachhaltigkeitsbericht.

KAPITEL LESEN