Nachhaltigkeitsnews

BENU Tragetaschen aus recycelten PET Flaschen anstatt Plastiktüten

Rund 400 BENU-Apotheken in Serbien und der Slowakei bieten ihren Kunden im Juni als Alternative zu Plastiktüten kostenlose Tragetaschen aus recycelten PET-Flaschen an. “Wir engagieren uns für den Umweltschutz und suchen daher kontinuierlich nach Verbesserungen. Die Substitution konventioneller Plastiktüten ist ein sehr gutes Beispiel“, sagte Stefan Herfeld, Mitglied des Vorstands der PHOENIX group, anlässlich des diesjährigen Weltumwelttags am 5. Juni 2019. BENU ist eine Kernapothekenmarke von PHOENIX, einem führenden Gesundheitsdienstleister in Europa.

Der weltweite Konsum von Plastiktüten führt zu gravierenden Umweltproblemen für die Ozeane, das Klima und den Menschen. Das Thema betrifft auch die Apotheken der PHOENIX group und deren Kunden. Im Rahmen des Weltumwelttages erhalten BENU-Kunden in Serbien und der Slowakei im Juni leichte, umweltfreundliche Einkaufstragetaschen aus recycelten PET-Flaschen für Einkäufe ab einem bestimmten Wert. Für die Herstellung einer solchen Tasche werden vier bis fünf gebrauchte PET-Flaschen recycelt, die dadurch ein zweites Leben erhalten. Ziel dieser Kampagne ist es, die Kunden zu ermutigen, die Tragetaschen häufiger zu benutzen und so natürliche Ressourcen zu schonen. Dazu trägt auch das moderne Design der Tasche bei. Mit rund 150 Millionen Patientenkontakten pro Jahr sieht PHOENIX die Chance, ein Umdenken zugunsten eines geringeren Kunststoffverbrauchs zu fördern.

Ziel des Weltumwelttages ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass vor allem die Menschheit selbst die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wird an diesem Tag global ökologische Courage gefördert. Rund 150 Länder weltweit beteiligen sich dieses Jahr am Weltumwelttag – darunter PHOENIX.

Bilder Download

54 KB
72 KB
IHRE ANSPRECHPARTNERINStefanie GöndöcsSenior Manager CSR and Communications+49 621 8505-8503s.goendoecs(at)phoenixgroup.eu