Der intelligente Medikamentenroboter Smila

Smila wurde von der JDM in Zusammenarbeit mit unserer finnischen Tochtergesellschaft Tamro entwickelt, um die Gesundheitsversorgung von Tausenden von Patienten zu verbessern und ihnen ein unabhängigeres und gesünderes Leben zu ermöglichen.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um dieses Video anzuzeigen.

Das Medikamentensystem besteht sowohl aus einem Gerät, das beim Patienten vor Ort steht, als auch aus der dazugehörigen cloudbasierten Software. Es kümmert sich fast selbständig um die tagesaktuelle Dosierung von Medikamenten für Menschen, die auf eine häusliche Pflege angewiesen sind. Auf Grundlage eines individuellen Medikationsplans stellt Smila dem Patienten die jeweiligen Medikamente zur richtigen Zeit bereit und erinnert ihn über ein akustisches Signal an die Einnahme. Über die Cloud haben die Pflegekräfte sowie auch die Angehörigen des Patienten jederzeit Einsicht auf die Medikationspläne. Vergisst ein Patient doch einmal seine Medikamente einzunehmen, bewahrt Smila diese sicher in einem integrierten Behälter auf und sendet automatisch eine Benachrichtigung an den Pflegedienst. Aber Smila kann noch mehr. Falls der Patient Hilfe benötigt, hat er die Möglichkeit per Video-Anruf oder per Chat direkt mit seinem Pflegedienst oder Arzt zu sprechen.

So verbessert das Medikamentensystem nicht nur die Adhärenz des Pflegebedürftigen, sondern sorgt dafür, dass weniger Pflegebesuche vor Ort notwendig sind und der Aufwand, der für die Einstellung der richtigen Medikation betrieben werden muss, geringer wird. Durch die gewonnene Zeit können sich die Pflegekräfte mehr auf die persönliche Interaktion mit dem Patienten konzentrieren.

Nach einer ersten Pilotphase wurde Smila in Finnland inzwischen offiziell auf den Markt gebracht. Auf diesen Erfolg möchte PHOENIX aufbauen und ist aktuell dabei, das Medikamentensystem auch in Dänemark auszurollen. "Dies ist der erste Schritt unserer digitalen Plattform für die häusliche Pflege. Wir glauben, dass in Zukunft viele telemedizinische Systeme in der häuslichen Pflege zum Einsatz kommen werden," betont Dr. Roland Schütz, Mitglied des Vorstands IT & Digital.

Über JDM

Die JDM GmbH ist ein Unternehmen der PHOENIX group, das seit mehr als 35 Jahren innovative Produkte aus den Bereichen Mikroprozessortechnik, Systementwicklung und Mechatronik entwickelt. Die JDM wurde dafür zweimal als Top Innovator of the Year mit dem renommierten „Top 100“-Award ausgezeichnet.

Ansprechpartner Presse

Maren HolodaDirector Corporate Communications+49 621 8505 8593m.holoda(at)phoenixgroup.eu